abenteuer

…….warum eigentlich Weltreise?

Ich werfe jetzt mal ein kurzes Statement zu dem Thema “Weltreise„ ein.

Leute, wer sagte eigentlich, daß ich auf einer Weltreise bin? Ich nicht!

Ich „erlebe“ gerade mein persönliches Abenteuer. Und das möchte ich nicht planen!

Ohne Planung gibt es auch keine Route!

Ich lasse mich treiben und auf mich zukommen, was „along the way“ so alles passiert, wen man trifft und wo man sich anschließt.

Heute in Asien und nächste Woche in Grönland. Alles kann – nichts muss!

Ich hoffe, dass ich so jetzt das ein oder andere Missverständnis aus der Welt räumen kann. Und würde mich freuen, wenn die vielen lieben Menschen, die sich für mein Abenteuer interessieren, meinen Weg weiterhin begleiten.

Bis bald ….Achim

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Du machst das , wozu andere leider nicht mehr die Gelegenheit haben , oder es sich nicht zu trauen .

    Antworten

    • Ja, zum Glück habe ich das was man braucht um so zu leben. Ob es der Mut oder die Gesundheit ist.
      Danke an den „da oben“ für dieses Geschenk!

      liebe Grüße
      Achim

      Antworten

  2. Hallo lieber Achim Keil,
    vielen Dank für die vielen zusätzlichen Informationen über diese Web-Side hinaus zu Ihrem großen Abenteuer, das ja gerade im August begonnen und noch lange nicht beendet ist. Ich werde daraus einen schönen Artikel machen, der in der kommenden Woche in Lünen erscheint. Ist Lünen eigentlich immer noch Heimat für Sie, wo Sie doch die meisten Zelte abgebrochen haben?.

    Zu dem Statement Weltreise oder nicht?
    Ich finde, eine Weltreise ist es allemal, auch wenn nichts geplant und das „Sich-Treiben lassen“ und „Auf sich Zukommen“ im Vordergrund steht. Es stimmt, akribische Planung schränkt die Möglichkeiten nur ein, aber sie ist auch nicht notwendig für eine Reise. Man kann also ruhig von einer Reise ins Abenteuer sprechen, aber warum soll man an Definitionen kleben? Ich finde es jedenfalls ganz toll, was Sie machen und bin auch ein wenig neidisch. Aber die 70 bei mir sind eben nicht das neue 35.
    Herzliche Grüße
    Diethelm Textoris

    Antworten

    • Hallo Herr Textoris,
      für den kommenden Bericht bedanke ich mich schon einmal im voraus.

      Es gab ein paar Leute die mein Abenteuer als „Weltreise“ angesehen haben und die „Definitionen“ einer solchen hervorhoben.
      Hierdurch entstanden Missverständnisse. Diese sollten jetzt „vom Tisch“ sein.

      Neidisch? Wunderbar!
      Es ist ein Zeichen dafür das ich alles richtig mache. Danke!
      Neid muss man sich verdienen,Mitleid bekommt man umsonst.
      Ok, mit 70 geht es nicht mehr so wie mit 50. Dann schläft man eben öfter in einem Bett 🙂

      Es geht aber auch anders! In Dubai lernte ich David aus den USA kennen. 66 Jahre und fit wie ein Turnschuh.
      http://weltenabenteuer.de/dubai/

      Liebe Grüße
      Achim

      Antworten

  3. Ein hervorragender Leitspruch betreffend Neid….!
    Ich bewundere den „Mut“ für das Unternehmen und finde es ganz einfach toll!
    Neidisch? Nein, ich freue mich virtuell mitreisen zu dürfen… freue mich mit, wenn’s nach den Wünschen klappt, und „leide“ mit, wenn was schief geht…

    Nicht ganz so mutig, da wir die „solide Grundlage“ schätzen und uns auch nicht längere Zeit aus dem Berufsalltag verabschieden können, bereisen wir vorerst Europa (mit Vorliebe Skandinavien), mit dem Wohnmobil… Mindestens bleibt und so auch die Spontanität…

    Vielen Dank für all die Berichte und ja: ich bleibe gerne virtuell mit auf dem persönlichen Abenteuer!

    Alles Gute
    Sandra

    Antworten

    • Guten Morgen Sandra,
      so manchmal hätte ich auch gerne ein Wohnmobil:-)

      Für Europa kann ich mir ein „Wohnmobiltrip“ auch sehr gut vorstellen.
      Dann eventuell noch mit ein oder zwei Leuten müsste das richtig rocken.

      Vielleicht findet sich ja mal irgendwann ein Sponsor der mir das ermöglicht 😉

      Bis dahin Bus, Bahn,Füße, Daumen im Wind und der Flieger!

      Euch alles gute, Achim

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Diethelm Textoris Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.